solution by skipp

Willkommen bei Big Green Egg Schweiz!

Mein Name ist John Daly. Ich bin Irland-Schweizer und freue mich, dass ich das legendäre Big Green Egg in der Schweiz und Liechtenstein vertreiben und in unserem Big Green Egg Shop in Chur verkaufen darf.

Nur bei uns in Chur und bei den wenigen Partnerhändlern haben Sie die Möglichkeit, das gesamte BGE-Sortiment live zu erleben ob bei einem Besuch im Showroom oder bei einem unserer Kochkurse für Amateure und Profis.

Als Hobbykoch und alter Pfadfinder mit einem Flair fürs Kochen auf dem offenen Feuer habe ich mich immer über meinen Holzkohle-Grill geärgert. Die begrenzten Kochmöglichkeiten sowie der verschwenderische Umgang mit der Holzkohle und vor allem die lange Anfeuerzeit haben mich immer wieder genervt.

Kurz vor der persönlichen Kapitulation und nach einem Abstecher zum Gasgrill bin ich zufällig auf das Big Green Egg gestossen. Ich war umgehend überzeugt, denn mit ihm hatte ich endlich ein Gerät entdeckt, das mir 100 % Kontrolle über die Verbrennung und Kochhitze der Holzkohle gibt, sowie endlich auch noch backen und braten im Garten ermöglicht.

Die revolutionären Vorteile - insbesondere das Kochen im Keramik-Klima, das für geniale Grill- und Kochergebnisse (dank Römertopfprinzip) garantiert sowie, dass die Holzkohle innert 10 Minuten Kochbereit ist - waren zunächst nur wunderbare Nebenerscheinungen.

Bald jedoch rückte das Big Green Egg mit seinen vielen Möglichkeiten gewissermassen ins Zentrum meiner heimischen Küche. Brot, Schoggi- und Apfelkuchen, Käsewähe, Roastbeef, Flammkuchen, Lasagne: einfach alles kann im Big Green Egg gekocht und gebacken werden. Ein Traum!

Vielleicht bin ich ein Sonderfall, aber seitdem ich ein Big Green Egg auf dem Balkon habe, ist mein Elektro Backofen arbeitslos. Auf dem Punkt gebracht: ich hole viel mehr aus meinem Fleisch und Gargut, seit ich mit dem Big Green Egg arbeite.

Mit dem Big Green Egg haben Sie ein vielseitiges Kochgerät, welches Sie das ganze Jahr durch – ja, auch im Winter – nutzen können. Ich bin ein begeisterter «Egghead» – werden Sie auch einer!

Kulinarische Grüsse
John Daly, Big Green Egg Schweiz

Die Geschichte des Big Green Egg

Der «Kamado» gilt als ursprüngliche Idee hinter dem, was wir heute als Big Green Egg kennen. Bereits vor mehr als 3000 Jahren kannten die Japaner Techniken zur Lebensmittelzubereitung, die bei uns erst in den letzten Jahrzehnten ihren Durchbruch starten konnten. Amerikanische Soldaten, die in Japan stationiert waren, stiessen auf das hochinteressante Kulturgut und wollten diesen spannenden Tontopf natürlich auch zu Hause verwenden. So schwappte die Idee hinter dem beliebtesten Keramikgrill der Welt über den grossen Teich.

Im Jahre 1974 begann eine gewisse Firma «Big Green Egg» gewerblich damit, japanische und auch chinesische «Kamados» zu importieren. Von Atlanta, Georgia aus wurden schon bald erste Versuche gestartet, selber ein verbessertes Modell nach der traditionellen Vorlage zu entwickeln.

Ausgerechnet bei der Weltraumbehörde NASA stiess man auf einen Werkstoff, der für die Raumfahrt aus Keramik entwickelt wurde und entscheidende Vorteile gegenüber dem klassischen Material in Sachen Wärmeisolation, Beständigkeit Wetterfestigkeit aufwies. In Mexiko fand man wiederum die perfekt geschulten Partner für Keramik-Produktionsverfahren – einer langen Tradition in Mexiko.

So begann man hinter der Grenze die erste Serie dessen herzustellen, was wir heutzutage als Big Green Egg kennen. Trotz unzähliger Detailverbesserungen ist diese Zusammenarbeit bis heute bestehen geblieben: noch immer werden die grünen Keramikgrills in Mexiko nach ISO 9001 Norm produziert, doppelt überprüft und dann via USA in die Welt verschifft.

0

Mein Warenkorb (0)

Total CHF 0.00

inkl. MwSt., exkl. Lieferung & Montage

zum Warenkorb